Vereine erhalten auch im nächsten Jahr doppelte Vereinspauschale

05. März 2021

SPD-Initiative im Haushaltsausschuss erfolgreich – Vereine in Stadt und Landkreis Passau profitieren.

Die Vereine in Stadt und Landkreis Passau dürfen auch im kommenden Jahr mit einer Verdoppelung der Vereinspauschale rechnen. Der Haushaltsausschuss hat sich in der letzten Sitzung am Mittwoch dieser Woche dem Antrag der SPD-Landtagsfraktion angeschlossen und in einem gemeinsamen Antrag aller demokratischen Fraktionen die Verdopplung beschlossen. „Die Verdopplung der Vereinspauschale ist eine gute Nachricht für die Vereine und die Ehrenamtlichen im Passauer Land. Dadurch bekommen die Verantwortlichen Planungssicherheit für das kommende Jahr “, freut sich der Passauer Landtagsabgeordnete Christian Flisek Für die Vereine in der Stadt Passau bedeutet der Beschluss, dass sie wie im Jahr 2020 mit einer Förderung von rund 200.000 Euro rechnen dürften. In den Landkreis dürften wieder etwa 500.00 Euro fließen. „Die zusätzlichen Mittel sind für viele Vereine nach einem Jahr Corona überlebensnotwendig, weil die Kosten etwa für den Unterhalt der Sportanlagen auch ohne Trainings- und Spielbetrieb weiterlaufen. Durch fehlende Einnahmen aufgrund von Austritten und abgesagter Vereinsfeste sind die Vereinskassen zusätzlich belastet“, erläutert Flisek. Der Beschluss des Haushaltsausschusses sei auch ein Signal der Politik an die Ehrenamtlichen, dass sie in der Pandemie nicht vergessen sind. Neben finanziellen Hilfen fordert Flisek endlich verlässliche Öffnungsperspektiven für die Vereine: „Vereinssport ist nicht nur für die Gesundheit wichtig, sondern fördert auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Insbesondere an der frischen Luft muss daher zeitnah eine Rückkehr zum Vereinssport mit guten Hygienekonzepten und einer Teststrategie ermöglicht werden.“

Teilen